Über uns

Über uns

Pelz und Leder sind die Passion der Kürschnerfamilie Biasion: und das seit 50 Jahren. Günther Biasion übergab 2006 den Betrieb an seinen Sohn Martin, der ihn seitdem erfolgreich weiterführt. Ein Gartenfest mit einem ungewöhnlichen Blick in Richtung Herz-Jesu-Kirche wurde anlässlich dieses Jubiläums veranstaltet. Freunde, Kunden, Mitarbeiter und Geschäftsnachbarn kamen in die Bozner Museumsstraße, um mit der Familie zu feiern. Auch in Zukunft wollen die Biasions die richtige Adresse in Bozen bleiben, wenn es um Pelze geht.